Christine Metz - C.O.L.O.U.R.

Es wird zurzeit geklärt, ob diese Ausstellung verschoben oder komplett abgesagt wird.

Termine Eröffnung:
Ausstellungsdauer:

25. März 2020 um 19:30 Uhr
25.03. – 20.05.2020




Unter dem Titel "C.O.L.O.U.R." präsentiert der KUNSTRAUM FARMSEN (Berner Heerweg 183) ab dem 25. März farbstarke Acryl- und Ölmalerei von Christine Metz (Eröffnung 19.30 Uhr).

Die Ausstellung zeigt Arbeiten der vergangenen Jahre, zum Beispiel aus den Reihen "Tanz", "Mecklenburger Landschaften" und "Pflanzenwesen". Malen versteht sich hier als aufmerksamer Dialog zwischen Künstlerin und Farbe. Hohe innere Anwesenheit, Konzentration und eine Art lauschenden Sehens erachtet Christine Metz als notwendig für ihre Art des Arbeitens. Das Ergebnis? Souveräne Bilder, reich an Präsenz und innerer Kraft.

Die Künstlerin versucht, die farblichen Qualitäten von Wirklichkeit zu durchdringen, um zu dem schwer greifbaren "Dahinter" zu gelangen. Gibt es den Spirit der Farbe – oder: wissen Farben mehr? Was versteckt sich zum Beispiel hinter den tausend Schattierungen eines Regentags, hinter Schlamm-Grün, Lichtgrau und all den Farbtönungen daneben? Für Christine Metz existiert da etwas Wesentliches, das es mit künstlerischen Mitteln zu erforschen lohnt.

Christine Metz (*1966) studierte in Erfurt Kunstpädagogik. Sie stellt in Norddeutschland aus, so zum Beispiel 2017 im Landesamt für Natur und Umwelt Güstrow, 2019 in der Alten Synagoge Krakow am See. Für die Tangomesse, die das Staatstheater Oldenburg 2019 aufführte, entwarf die Künstlerin den Bühnenhintergrund.

Die Ausstellung ist vom 25. März bis 20. Mai 2020 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.
Der KUNSTRAUM FARMSEN lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 25. März 2020, um 19.30 Uhr in das VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, ein.
Der Eintritt ist frei.


Kontakt:
Atelier Christine Metz, Rostocker Str. 39 b, 18273 Güstrow
www.christinemetz.de | mail@christinemetz.de | Tel: +49 (0)178 6979018















KUNSTRAUM FARMSEN
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-19 Uhr
VHS-Zentrum Ost | Berner Heerweg 183 | Nähe U-Farmsen